Willkommen im JC-Log!
Die letzten 5 redaktionellen Beitr├Ąge:


Urlaub, Tag 1

Ein Urlaub an sich ist schon ein seltenes Ereignis in meinem Erwerbsleben. Aber wenn ich zeitgleich auch keinen Lernstress mit dem Abendstudium habe, dann ist das schon sensationell. Ich habe mir also diese zwei Osterferienwochen Urlaub genommen, um noch einmal richtig auszuspannen, bevor es bis Ende November nur noch so krachen wird vor Stress und Hektik.

Am ersten (Arbeits-)Tag eines Urlaubs rechne ich – traditionell begründet – stets mit einem frühen Anruf eines Kollegen. Erfahrungsgemäß pendelt sich erst am dritten Tag meiner Urlaubszeit die Firma so ein, dass sie auch mal zeitweise ohne mich zurecht kommt. Ob ich mir jetzt über meine Ersetzbarkeit Sorgen machen sollte, weiß ich nicht. Ich habe aber jedenfalls heute keinen einzigen Anruf erhalten. Insofern war ich, auch dank eines fast durchgeschlafenen Sonntags – schon reichlich ausgeruht und entspannt, als ich mich mit der nettesten Begleitung der Welt in den weltberühmten Volksgarten aufmachte, um das herrliche Wetter zu genießen.

➜ Weiterlesen: Fotos!!!

Kommentar? [0]


JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 10.08. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine