Widersprüchliches heutzutage

Vielleicht mag mir mal jemand erklären, wie die beiden großen Themen dieser Tage zusammenpassen: Einerseits Einbürgerungstest und Beschränkung der Zuwanderung, andererseits Geburtenrückgang und Bevölkerungsschwund.

Gerade des letztere Thema regt mich derzeit total auf. Und selbst Linksorientierte, mit denen ich darüber spreche, sind nicht meiner Meinung. Aber bitte, wieso darf das deutsche Volk nicht über kurz oder lang aussterben? Vor einiger Zeit wurde der 6,5-milliardste Mensch geboren, die Erde (und übrigens auch das kleine Deutschland mit 82,5 Millionen Einwohnern) ist komplett überbevölkert. Wie schön, dass wenigstens in Westeuropa ein Ausgleich versucht wird.

Also, warum ist das alles so schlimm? Warum Einbürgerungstest vs. Bevölkerungsrückgang, warum Bevölkerungsrückgang vs. Überbevölkerung? Ich verstehe das nicht.

Sonntag, 26. März 2006, 20:06 Uhr
Abgelegt unter: Offline


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 25.09. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine