Profilieren mit Rechtschreibung

Das Wort, daß Du meinst, ist “unsozial”. “assozial” bildet sich aus einer Assimilation, “ad”+“sozial”, wobei “ad” (lateinisch) “dazugehörig” heißt. Demnach bedeutet “assozial” sinngemäß “zum Sozialen gehörig”. Um das Ganze noch zu ergänzen, schreibt man “assozial” mit 2 “s”, weil das “d” zu einem “s” assimiliert wird.

Herrje, da hat aber jemand richtig kluggeschissen.

Mehr zum Thema Profilieren mit Rechtschreibung”1) gibt es hier. Wer auch mal klugscheißen will, ist auf den Seiten von Fragen ohne Antwort2) richtig aufgehoben. Ich habe dort auch schon meinen Senf hinterlassen.

1) via: Telepolis; 2) via: Melody

Samstag, 14. Februar 2004, 18:43 Uhr
Abgelegt unter: Online


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 22.05. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine