OK, reicht wieder

Es muss ja nicht jedes Weblog kommentieren, dass das menschliche Gehirn Wörter mit durcheinander geratenen Buchstaben auch dann entziffern kann, wenn der Anfangs- und der Endbuchstabe stimmen. Ok, das wäre ja noch nicht mal so schlimm und im durchaus gewohnten Rahmen der Blogosphäre, wenn es jedes Weblog nicht noch gleich ausprobieren würde. Dnen so sher lbaesr ist dseie Sriewbiesche dnan dcoh nhcit.

Donnerstag, 18. September 2003, 12:38 Uhr
Abgelegt unter: Online


6 Kommentare

Gravatar

Thomas

bisher hatte ich mit dem lesen dieser buchstabenverwaichsler-stories keine probleme ... aber was bitte bedeutet “Sriewbiesche”???

18.09.2003, 14:25WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Johannes

Hehehe, das beudeutet “Schreibweise” und untermauert meine Argumentation.

18.09.2003, 14:31WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

amano7

ich denke trozdem drüber nach eine PFP Function zu schreiben die Texte dementsprechend abändert :-)

18.09.2003, 14:34WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Thomas

offenbar funktioniert das also nur bei wörtern die einem geläufig sind ... sprich: die man häufiger nutzt?! schreibweise gehört bei mir nämlich garantiert nicht dazu :-)

18.09.2003, 14:54WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Wolfgang Flamme

Das Deutsche ist da wegen der Komposite (-> Biederangriffserienhannunge :-) wohl bedeutend problematischer, denke ich.

Weiterhin glaube ich, daß man den Erkennungsvorgang einfach - wie im obigen Beispiel - sabotieren kann, indem man aus den Kombinationsmöglichkeiten bekannte, aber sinn-torpedierende Muster wählt. Dazu reicht wahrscheinlich schon ein vergleichbarer, optischer Eindruck ...

18.09.2003, 15:00WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

joerg

du liest zu viele weblogs (oder die falschen), ich hab die geschichte nur 1x gelesen.

18.09.2003, 19:13WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 23.10. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine