Euro 2008: Tag 7 – Oranje!

Euro 2008

Ich möchte vorwegschicken: Nicht nur dieser Spieltag, nein, fast ausnahmslos ist die ganze bisherige Europameisterschaft ein Turnier mit packendem, spannendem, gutem und schön anzusehendem Fußball. Das überrascht mich ein wenig, schließlich habe ich noch das Turnier 2004 im Kopf, in dem Mauerbollwerk Griechenland mit Defensivtaktik Europameister wurde.

Italien — Rumänien 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Mutu (55), 1:1 Panucci (56)

Was für ein Spiel. Weltmeister Italien stürzt sich selbst ins Tal der Tränen, während Underdog Rumänien seiner Außenseiterrolle in der »Todesgruppe« nicht gerecht wird. Die Rumänen spielten erfrischenden Konterfußball und hatten eine um die andere Gelegenheit, das Spiel an sich zu reißen. Italien war natürlich bemüht, aber Toni & Co. versagte regelmäßig das Können vor dem rumänischen Tor. Teilweise hatte es Italien nur noch Torwart Buffon zu verdanken, dass sie nicht frühzeitig nach Hause fahren mussten. Allerdings konnte selbst der nichts mehr machen, als Zambrotta einen unfreiwilligen Scorerpunkt erspielte und Mutu eine astreine Vorlage gab, die eigentlich als Rückpass gedacht war. Mutu nutze die Chance. Aber die Italiener antworten umgehend. Nicht einmal eine Minute später köpfte Chiellini den Ball auf die Füße von Panucci, der den Ball ins rumänische Netz schob. Der Status Quo war wieder hergestellt und Italien drückte und wollte den so wichtigen Sieg. Die Entscheidung allerdings schien gefallen, als Schiedsrichter Øvrebø in der 80. Minute Elfmeter pfiff – Panucci umarmte den Rumänen Niculae freundschaftlich von hinten, leider aber im Fünfmeterraum bei einem Eckstoß. Mutu war der Situation nicht gewachsen, semmelte den Ball mit aller Kraft in die Tormitte, wo ihn Buffon noch mit Finger- und Fußspitze abwehren konnte.

Letztendlich ein verdientes Unentschieden. Italien war nicht zwingend genug und Rumänien schlicht nicht gut genug, um einen Sieg zu verdienen. Beide Mannschaften können am letzten Spieltag den Einzug ins Viertelfinale klar machen, wobei Rumänien zumindest punktemäßig die derzeit besseren Chancen hat.

Niederlande — Frankreich 4:1 (1:0)

Tore: 1:0 Kuyt (9), 2:0 van Persie (59), 2:1 Henry (71), 3:1 Robben (72), 4:1 Sneijder (90+2)

Was für ein klasse Spiel! Ich würde sogar sagen, das bisher beste dieses Turniers. Im Duell zweier Topmannschaften setze sich das Team Oranje mit 4:1 Toren klarer durch, als es der Spielverlauf hergab. Tatsächlich war die niederländische Auswahl oft spielbestimmend und ging bereits frühzeitig, aber nicht unverdient mit 1:0 in Führung. Die Franzosen waren in der ersten Hälfte ein Schatten ihrer selbst und überließen zu oft das Spielgeschehen dem Gegner. Erst spät, in der zweiten Halbzeit, erwachten die Vizeweltmeister. Trotz Rückschlags durch van Persie gaben sie sich nicht auf und konnten nach einem mustergültigen Angriff durch Henry wieder den Anschluss finden. Leider zerplatzte allerdings weniger als eine Minute später der Traum: Die direkte Antwort von Robben lautete 3:1. Obwohl Frankreich nach wie vor alles versuchte, es sollte nicht mehr sein. Im Gegenteil, in der Nachspielzeit konnte Sneijder seine gute Leistung noch mit einem Tor krönen.

Die Niederlande sind damit durch. Überraschend, dass ausgerechnet in dieser Gruppe Nicht-Hauptfavorit Niederlande so früh und so überzeugend alles klar macht. Natürlich galten die Holländer schon vor dem Turnier als Meisterschaftsanwärter, aber niemand hatte Italien oder Frankreich solche Spiele zugetraut. Letztere müssen nun kommenden Dienstag in einer Neuauflage des WM-Finales um alles oder nichts spielen. Vorausgesetzt, die Niederlande gewinnt nicht gegen Rumänien, dann wird der Sieger der Partie Frankreich gegen Italien weiterkommen. Es ist aber bereits für beide vorbei, wenn sie nur Unentschieden spielen. Kompliziert, ja, aber vor allem irre spannend.

Tabelle Gruppe C nach Spieltag 2

1. Niederlande (+6 Tore / 6 Punkte)
2. Rumänien (0 / 2)
3. Frankreich (-3 / 1)
3. Italien (-3 / 1)

Samstag, 14. Juni 2008, 13:56 Uhr
Abgelegt unter: Spocht, Fussball, EM 2008


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 14.12. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine