Ein Politkrimi hält Russland in Atem

Ein Politkrimi um einen verschwundenen Kreml-Kritiker und Präsidentschaftskandidaten hält Russland in Atem. Nach heftigen Vorwürfen gegen Präsident Wladimir Putin wird der 57-jährige Iwan Rybkin, ein politischer Hinterbänkler, seit über einer halben Woche vermisst. Ist der von dem Milliardär Boris Beresowski unterstützte Rybkin tot, entführt oder einfach nur untergetaucht?

Mehr bei stern.de.

Dienstag, 10. Februar 2004, 00:38 Uhr
Abgelegt unter: Offline


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 24.02. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine