Die Sensation! Griechenland gewinnt gegen Tschechien

Fußball-Europameisterschaft 2004 in PortugalGriechenland – Tschechien 1:0 (0:0) Silver Goal
Die Sensation ist perfekt. Griechenland, der Außenseiter dieser Europameisterschaft, schlägt die haushohen Favoriten aus Tschechien und zieht ins Finale ein.

Die Tschechen kamen aber auch nicht aus dem Quark. Die ersten 20 Minuten versuchten sie ein frühes Tor, aber spätestens beim hervorragenden griechischen Torhüter Antonios Nikopolidis war Schluss. Die Griechen zeigten keine Scheu und hatten ihrerseits einige Möglichkeiten.

Es war nicht das beste Spiel der Euro 2004, aber eines der spannendsten. Griechenland, unter der Führung von König Gott Otto, hielt stand und ließ die Tschechen teilweise sehr alt aussehen. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 – niemand hat damit gerechnet, dass die Tschechen eine Verlängerung bräuchten.

Und dann, die Spielzeit der ersten 15 Minuten der Verlängerung war schon abgelaufen, köpfte Traianos Dellas die Kugel nach einem Eckball ins Tor. Wenige Sekunden später wurde abgepfiffen. Griechenland gewinnt durch ein Silver Goal diese Halbfinalpartie. Vielleicht nicht verdient, aber auf jeden Fall gegönnt.

Blogtipp
Drei Leute haben auf einen griechischen Sieg getippt. Beckham19 und ich selbst sogar mit dem richtigen Ergebnis. Mit zwei richtigen Ergebnissen in den zwei Spielen dieses Spieltags habe ich sogar einen Spieltagssieg abgeräumt. Leider habe ich trotzdem keine Chance mehr auf einen Spitzenplatz. Auf diesen hat sich selbstverständlich nichts geändert – es wird schwer, woody_b noch einzuholen.

Eines sage ich jetzt offiziell: Griechenland wird Europameister. Ich habe das zum ersten Mal gesagt, als sie gegen Portugal im Eröffnungsspiel 2:1 gewannen. Jetzt stehen die Griechen wieder Portugal gegenüber – im letzten Spiel dieses Turniers. Die absolute, nicht mehr fassbare Sensation wird ihnen jetzt auch noch gelingen. Otto Rehhagel wird eingebürgert werden, ihm werden Statuen gebaut und Stadien nach ihm benannt. Glaubt mir.

Donnerstag, 01. Juli 2004, 22:06 Uhr
Abgelegt unter: EM 2004


3 Kommentare

Gravatar

vasili

der sieg war meiner meinung nach absolut verdient. wir sahen ideennot gegen fussballerisches elend - aber während die tschechen unter ihren möglichkeiten gespielt haben und den letzten biss vermissen liessen, haben die griechen die phrase “über den kampf ins spiel finden” mit leben erfüllt. die sind zurecht im finale.

aber jetzt ist schluss. griechenland als europameister wäre zu peinlich.

01.07.2004, 23:59WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Mikey

Fehlt da jetzt nicht was, Vasili?  ;-)

02.07.2004, 00:25WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

flo

warum ist griechenland als europameister peinlich? ich hab das schon vor einigen spielen gesagt und ich glaube dran - hellas packt das! :-)

02.07.2004, 01:37WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 07.07. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine