Dagegen!

Herr Kantel, schon einmal überlegt, warum es nötig ist, 530 Rekruten mit 1500 Polizisten zu schützen. Oder warum es nötig ist, ein riesen Polizeiaufgebot auf internationalen Gipfeln aufzustellen? Oder warum es dann nötig ist, zu schießen?

Aber Herr Kantel hat recht. Ich bin auch gegen Globalisierung. Wozu so’n Scheiß mit Internet? Der Nachbar hat auch was zu erzählen. Wir brauchen nicht über unseren Tellerrand hinweg zu blicken. Die Politiker, die über unser Wohlergehen entscheiden, müssen auch nicht geschützt werden. Lasst den Mob regieren! Anarchie für die Welt!

Für viele so genannte “Globalisierungsgegner” sind solche Gipfel nicht mehr als eine Möglichkeit, ihre Wut auszulassen, Randale zu betreiben. Vergleiche mit dem 1. Mai in Berlin oder den “Chaostagen”. Absoluter Schwachsinn, der nichts mit Demonstration oder Meinungskundgebung zu tun hat, sondern nur auf brutale Gewalt abzielt - vornehmlich gegen unterbezahlte Ordnungshüter, die sich zu solchen Zeitpunkten fragen, warum sie nicht in Amerika Streife in der Bronx fahren dürfen, wo es wesentlich ungefährlicher für ihr Wohlergehen wäre.

Freitag, 20. Juli 2001, 21:56 Uhr
Abgelegt unter:


7 Kommentare

Gravatar

roland

wie schon bei just shoot me ähnlich geschrieben: mir sind diese verkürzungen einfach zu einfach.

das betrifft aussagen, die eindeutige gut/böse unterscheidungen über demonstranten/polizisten/staatsmacht und umgekehrt legen.

und zweitens diese gruppen mit pauschalen der art “alles chaoten” / “alles bullenschweine” abzuurteilen.

dies alles ist viel komplizierter und mir vor allem zu kompliziert, das übers netz zu diskutieren, deshalb nur diese kleine bemerkung.

21.07.2001, 22:35WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Andreas

Wg. zweiter Absatz. Sarkasmus in Ehren, aber hast Du Dir schonmal Gedanken gemacht was “Globalisierung” eigentlich bedeutet?

Fragt sich - Andreas

22.07.2001, 19:25DIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Johannes

Natürlich, werter Andreas. Ich wollte mit dem zweiten Absatz auch nur ausdrücken, dass denen, die Globalisierung ja sooo schrecklich finden, das einzig wirklich globale, nämlich das Internet, mehr nutzen als alle anderen. Da steckt m.M.n. ein arger Widerspruch drin.

23.07.2001, 10:48DIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Johannes

Sorry, Nina, den Text habe ich, ohne eine Wertung abzugeben, von der Homepage kopiert. Bitte o.g. Fragen an den Betreiber richten.

23.07.2001, 10:50DIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Johannes

Irgendwo steckt da in meinem Kommentar ein Fehler drin…

23.07.2001, 18:25DIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Andreas

Ich sehe den Widerspruch nicht. Ohne hier Definitionen fuer das Wort “Globalisierung” breit treten zu wollen: es gibt eine Globalisierung der Information, d.h. Verfuegbarkeit allen Wissens des Planeten an jedem Punkt der Welt (im Idealfall) und Kommunikationsfreiheit ueber alle Grenzen hinweg. Diese Art der Globalisierung ist was Gewachsenes, von Individuen getragenes.

Globalisierung des Weltmarktes ist dagegen eine gegenlaeufige Bewegung, eine Beschraenkung und Kontrolle der Gueter auf dem Weltmarkt, kontrolliert von wenigen Monopolisten. Die sog. McDonalidisierung ist ein ziemlich offensichtliches Beispiel dafuer.

Zwischen diesen beiden Punkten muss klar unterschieden werden, alles andere waere naiv. Dass Du das nicht getan hast (zumindest in Deinem Ursprungsposting), hatte mich zu meiner Frage veranlasst und Dir von Joerg die Bezeichnung DAU eingebracht.

Deine Meinung steht Dir natuerlich weiterhin frei, aber ich glaube dass eine differenziertere Betrachtung der WTO Dir auch andere Aspekte bringen koennte.

23.07.2001, 20:26WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Johannes

Mir ist sehr wohl bewusst, was das Wort “Globalisierung” beinhaltet. Ich will auch nur zum Ausdruck bringen, dass man mit einem Kampf gegen Globalisierung letztendlich auch gegen das Medium Internet kämpft.

Und erzähle mir bitte jetzt nicht, dass die meisten “Demonstranten” von Genua diesen von dir erarbeiteten Unterschied kennen.

Ansonsten habe ich beschlossen, mich von diesem Theme zurückzuziehen; es hat eh keinen Sinn.

24.07.2001, 13:27DIREKT ANTWORTEN


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 05.10. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine