Arg listige Fristen

Sehr geehrter Herr V.,

Ihr Schreiben vom 13. Februar habe ich erhalten.

Zuerst war ich verwundert, dann verärgert, schließlich amüsiert über Ihre Fristsetzung. Ein Brief, der an Karnevalssamstag abgeschickt wird, wird in Köln frühestens Dienstag ausgeliefert. Was auch passiert ist. Eine Chance, Ihre Fristsetzung für Montagmorgen einzuhalten, sehe ich da nicht.

Aber das nur am Rande, denn im vorauseilenden Gehorsam habe ich bereits gestern die Kommentare zu dem von Ihnen angesprochenen Beitrag entfernt, weil ich auf solche Briefe wie den nun mir vorliegenden eigentlich keine Lust hatte.

Sie werden verstehen, dass ich Ihnen aus mehreren Gründen keine Daten der kommentierenden Personen geben kann:

1. Ich bezweifle Ihre rechtliche Handhabe, derartige Daten von mir zu fordern.
2. Ich erfasse generell keine persönlichen Daten meiner Kommentierer, nicht einmal deren E-Mail-Adresse.
3. Die Kommentare wurden, wie oben erwähnt, entfernt.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Bekämpfung Ihrer Widersacher und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Johannes Mirus

Dienstag, 16. Februar 2010, 19:26 Uhr
Abgelegt unter: Offline, Online


4 Kommentare

Gravatar

Agi himself

Wer ist Herr V., warum setzt er Dir merkwürdige Fristen und überhaupt, wat is los?!

19.02.2010, 23:38DIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Norman

Herr V. ist Herr K. V., lebt mal in einem Ort (eigentlich gar nicht, sondern nur ab und zu zum Besuch wegen Meldeadresse), meist in einem andern Ort an einem bestimmten Platz.
Über ihn wurde hier im Forum berichtet.
Es war auch klar, daß er mit Drohgebärden, einem Anwalt und Drohungen von einstweiligen Verfügungen diese Beiträge wieder verschwinden lässt.
@ Johannnes: V. droht nur, aber ich hätte an Deiner Stelle auch so gehandelt, wenn ich ihn nicht kennen würde.
Längliche Ausführung, die angeblich nur Fakten enthält.
@ Johannes: Habe extra nur reine Fakten geschrieben und eine Bewertung zur Person ausgelassen. Dagegen kann H. V. nun wirklich nicht mehr klagen.
Letzte Frage (Anmerkung): Wer durchsucht eigentlich täglich das Netz zu Negativmeldungen seiner eigenen Person…?
Und löscht dann plötzlich auch eigene Firmenseiten im Netz, dir Rückschluß auf das “Firmengeflecht” geben können? Seit Mittwoch gehen plötzlich einige Seiten mehr ebenfalls nicht mehr…
@ V.: Schnell mal noch alle Suchmaschinenbetreiber drohen, damit die Suchergebnisse nicht mehr auftauchen…

Kursive Stellen von Johannes editiert.

22.02.2010, 01:31DIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Johannes

@Norman:
1. Kannst du dir vorstellen, wie erfreut ich über noch mehr Kommentare zu dem Thema bin?
2. Das hier ist kein Forum.
3. Der ursprüngliche Eintrag ist aus dem Jahr 2004.
4. Ich bitte höflichst darum, weitere Kommentare in dieser Sache in meinem Blog zu unterlassen. Mir ist es egal, was ihr da laufen habt und welche Probleme ihr mit dem Kerl habt, ICH habe damit nichts zu tun und habe es auch nicht vor. Ich habe meine eigenen Probleme, um die ich mich viel lieber kümmere.

22.02.2010, 20:46WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Normann

@ Johannes:
Wenn “Probleme” bei DSDS interessanter sind…, dann Bitte!
Ich habe weder diese Plattform geschaffen, noch das Thema angeregt.
Wenn oberflächliche Themen wichtiger sind, als Menschen, die sowohl dem Staat, als auch anderen Menschen und Firmen extremen Schaden zufügen, dann sei es so.
Hier haben sich auch Leute geäußert, die sehr viel durch diesen Menschen verloren haben oder zum Glück gewarnt wurden.
Wen es erwischt hat, ist froh sich zu äußern, bzw andere zu warnen!
Hoffe Du kommst nie in die Situation, durch derartige Verbrecher, alles oder viel zu verlieren.
Wer wegschaut und tolleriert…

23.02.2010, 00:56DIREKT ANTWORTEN


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 19.05. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine