Angela Merkel

Thomas schreibt: Für einen weiblichen Kanzler allerdings ist - so schade und schandhaft es ist - in unserem Land noch kein Platz. Und das wird in 4 Jahren nicht anders sein.

Da bin ich definitiv anderer Meinung. Wenn Angela Merkel in 4 Jahren Kanzlerkandidatin ist, dann ist die Union wieder an der Regierung.

Eine Frau aus dem Osten (schon zwei große Wählergruppen abgegriffen), noch dazu aus der konservativen Union (wieder eine große Wählergruppe), die die erste Kanzlerin wird – absoluter Kantersieg. Da kann Gerd einpacken.

Thomas schreibt auch: Aber in 4 Jahren kann viel passieren (wir erinnern uns mal an die vergangenen 4), also lassen wir es auf uns zu kommen und 'schau mer mal'!

Und da kann ich wieder vollkommen zustimmen. Wer weiß, über welche Affären äintschie noch stürzt.

Dienstag, 24. September 2002, 06:34 Uhr
Abgelegt unter:


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 27.10. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine