Advent, Advent

image

Ich will euch natürlich nicht meinen diesjährigen Adventskranz vorenthalten. Zugegeben, soviel Mühe wie letztes Jahr habe ich mir nicht gegeben, allerdings habe ich auch fast verpennt, dass vergangenen Sonntag schon der 1. Advent war. Also habe ich am Samstag einfach vier Kerzen gekauft, vier vorhandene Untersetzer genommen und sie auf einen vorhandenen Teller gestellt (stammt aus der Scheidungsmasse, aber das ist ein anderes Thema).

Und mal so überhaupt: Dafür, dass ich beinahe verpennt hätte, dass Weihnachten schon wieder vor der Tür steht, bin ich arg nervig viel in vorweihnachtlicher Stimmung. Das drückt sich das erste Mal seit Jahren nicht in einer Fensterdekoration meiner Wohnung aus (zuhause sieht es – bis auf obigen Adventskranz – aus wie immer), sondern rund um meinen Schreibtisch im Büro, den ich mit einem füüürchterlich kitschigen Mini-Weihnachtsbaum (inklusive elektrischer Mini-Lichterkette), einem Weihnachtsmann, den ich ans Fenster klebte und dem Adventskalender, den mir meine Kollegin schenkte, rundum »geschmückt« ist. Die armen Kollegen, die mit mir das Zimmer teilen müssen, waren heute schon sehr genervt – spätestens, als ich vorschlug, Weihnachtslieder anzustimmen. :-D

Montag, 03. Dezember 2007, 23:44 Uhr
Abgelegt unter: Privat


3 Kommentare

Gravatar

serotonic

Ja aber, wo bleibt denn da die plane, kalte, arbeitsame Atmosphäre, die uns allen erst die Grundlage für strukturierte und vollkommene Arbeit gibt? Tststs

04.12.2007, 09:38WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

Johannes

Die gab’s bei mir noch nie… ;-) Den Spruch ?»das Genie beherrscht das Chaos?« habe ich schon immer geliebt.

04.12.2007, 21:24WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Gravatar

serotonic

Ach, Herr Mirus, Sie machen sich da doch was vor, machen Sie sich doch da! ;)

06.12.2007, 16:32WEBSITEDIREKT ANTWORTEN


Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

JC-Log-Logo

Anzeigen

Kommentare

Leseempfehlungen

Am 07.12. …

Und außerdem

Tippspiel Blogtipp

powered by ExpressionEngine